Gesunder Schlaf / Allgemeine Informationen

Um einen gesunden Lebensstil zu führen, ist nicht nur ausreichen Bewegung und eine ausgewogene Ernährung nötig. Zu einer der wichtigsten Vorraussetzungen für das körperliche und geistige Wohlbefinden ist ein gesunder Schlaf, der wiederum wird oft unterschätzt oder gar ganz vergessen wird. Warum unser Körper Schlaf brauch ist zwar immer noch ungeklärt, aber man weiß jedoch, dass die wichtigsten Regulierungssysteme des Körpers und die wichtigsten Körperfunktionen während des Schlafs aktiv bleiben. Einige Bereiche arbeiten während der Schlafphase noch stärker. Weiteres können bestimmte Hormone nur produziert werden, wenn der Körper schläft. Es ist noch nicht ganz geklärt, wie lang die Schlafphase dauern muss, um einen gesunden Schlaf zu erreichen. Laut mehreren Untersuchungen sollte die Dauer des Schlafes zwischen sechs und sieben Stunden liegen. Die Auswirkungen von Schlafmangel sind verheerend, denn wenn der Körper für längerer Zeit zu wenig Schlaf bekommt, verdoppelt sich das Herzinfaktrisiko

Die Schlafphasen

Der Schlaf lasst sich in fünf verschiedne Stadien einteilen.

1. Stadium

Das erste Stadium ist das Einschlafstadium. Bei diesem Stadium wechselt der Körper zwischen den Wachen und des Schlafzustand hin und her bis er das 2. Stadium erreicht hat. Der Körper verbirgt c.a. zehn Prozent der Nacht in diesem Zustand

2. Stadium

Das zweit Stadium der leichte Schlaf. in dieser Phase verbirgt man die Hälfte des Schlafes und ist der eigentliche Schlafbeginn. Dabei beginnt der Köper sich zu beruhigen und beginnt sich von außen abzuschirmen.

3. – 4. Stadium

Diese beiden Schlafstadien werden als Tiefschlaf bezeichnet. Die Augen sind ganz ruhig geworden und die Muskeln des Körpers sind ganz entspannt. Außerdem sind die Körperfunktionen auf ein Minimum reduziert worden. In dieser Phase befindet sich der Körper ungefähr zwanzig Prozent des Schlafes.

5. Stadium

Das fünfte Stadium wird REM-Schlaf (Rapid Eye Movement) genannt. In dieser Phase wird der Herzschlag, die Atmung, und der Blutdruck etwas erhöht und unregelmäßiger. Dieses Stadion wird auch als Traumschlaf bezeichnet. Der Körper befindet sich gut zwanzig Prozent des Schlafes in diesem Stadium und der ist besonders wichtig für die psychische Erholung und somit besonders wichtig für den gesunden Schlaf.